Bundesministerin Schwesig zu Gast in der AG Demokratie

Willi Brase gemeinsam mit Manuela Schwesig, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Im Rahmen der AG Demokratie des SPD-Abgeordneten Dr. Lars Castellucci diskutierten die Bundestagsabgeordneten mit der Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Manuela Schwesig über nötige Schritte zur Gestaltung der Zuwanderung und Förderung des guten Zusammenlebens in Deutschland.
Angesichts der hohen Zahl der Übergriffe auf Einrichtungen sowie Bedrohungen von engagierten Helferinnen und Helfer, Flüchtlingen und Medienvertretern wollen die Mitglieder der SPD-Arbeitsgruppe an einem Konzept für ein Zentrum für Demokratie erarbeiten. Auch besteht die Forderung nach der Einrichtung einer Enquete-Kommission Demokratie im Deutschen Bundestag. Diese würde überfraktionell an umfassenden Handlungsempfehlungen arbeiten.