Weihnachtspäckchen für die Siegener Tafel

Wie in jedem Jahr brachte Willi Brase zur Weihnachtszeit ein paar Päckchen zur Siegener Tafel. Oft sind die Päckchen, die von Privatleuten, Firmen , Vereinen und Verbänden gespendet werden das einzige Geschenk für Hilfsbedürftige zu Weihnachten. Im Gespräch mit der Pressesprecherin Frau Klein erfuhr er, dass auch immer mehr Flüchtlinge zu den Kunden der Tafel gehören, glücklicherweise kommt eine junge Syrerin als Dolmetscherin zu den Ausgabetagen und kann gleich noch bei vielen anderen Fragen helfen. "Der Einsatz der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer der Tafeln ist gar nicht zu beschreiben, trotzdem bleibt mein Wunsch, dass die Tafeln nicht immer weiter wachsen müssen", sagte Willi Brase zum Abschluss seines Besuches.