SPD lobt Krisenmanagement des Kreises

Das Kreisgesundheitsamt und die Kreisverwaltung insgesamt leisten zurzeit absolut hervorragend Arbeit – unaufgeregt und professionell.

Am Sonntagnachmittag hat Bundesgesundheitsminister Jens Spahn empfohlen, alle Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Teilnehmern, abzusagen. Bis zum Sonntagabend haben sich NRW-Ministerpräsident Armin Laschet und NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann dieser Einschätzung angeschlossen. Wenige Stunden später, am Montagvormittag, hat Landrat Andreas Müller Siegens Bürgermeister Steffen Mues informiert, dass auch der Kreis mit seinem Gesundheitsamt in diesem Sinne agiert und ebenfalls empfiehlt, Veranstaltungen in geschlossenen Räumen mit über 1.000 Personen abzusagen.

Am Dienstag durfte man dann in der Siegener Zeitung lesen, dass sich die Ordnungsbehörden der Städte und Gemeinden „eine klare Mitteilung des Kreisgesundheitsamtes schon viel eher gewünscht hätten“. Als Zeuge wird der Siegener Stadtrat Arne Fries zitiert: „Als Ordnungsamt könne man schließlich nicht ‚auf Zuruf‘ entscheiden, vielmehr benötige man eine fachliche Beurteilung des Kreisgesundheitsamtes.“
Die SPD-Kreistagsfraktion kritisiert diese Aussage scharf. „Wann hätte er denn gerne eine Einschätzung des Kreisgesundheitsamtes gehabt? Noch bevor Bundes- und Landesgesundheitsminister eine Empfehlung gegeben haben?“, fragt SPD-Fraktionsvorsitzender Michael Sittler.

Das Kreisgesundheitsamt und die Kreisverwaltung insgesamt leisten zurzeit absolut hervorragend Arbeit – unaufgeregt und professionell, stellt die SPD fest: „Das wird ihr auch von allen Seiten bescheinigt.“ In einer Zeit, in der Vertrauen in die Arbeit der Behörden absolut unerlässlich ist, um panische Reaktionen zu vermeiden und die öffentliche Ordnung und Sicherheit gewähren zu können, Zweifel an dieser professionellen Arbeit zu säen, ist zutiefst verwerflich. Arne Fries untergräbt  das Vertrauen in das professionelle Handeln der Kreisverwaltung und des Kreisgesundheitsamtes ,nur um sich persönlich im Wahlkampf zu profilieren.