Bundestagsabgeordnete Nezahat Baradari auf Dialogtour in Siegen

 

 

„Gekommen, um zu hören“  lautet das Motto der Dialogtour der SPD-Bundestagsfraktion. Im Rahmen dieser Veranstaltungsreihe machte der Bus der SPD-Bundestagsfraktion jetzt Station in Siegen auf der Bahnhofstraßenbrücke. Mit dabei war Nezahat Baradari, SPD-Bundestagsabgeordnete aus Olpe, die auch Betreuungsabgeordnete für das Siegerland ist.

„Wir hören den Menschen zu. Wir möchten von ihnen erfahren, was wir im Deutschen Bundestag tun können, um das Leben der Menschen ganz konkret verbessern zu können“, erklärte Nezahat Baradari. Dabei betonte Sie, dass die SPD-Bundestagsfraktion in der andauernden Krisenzeit bereits viel erreicht hat, wie zum Beispiel die Durchsetzung der Konjunkturpakete, die Einführung der Grundrente oder die Energie und Mobilitätswende. Auch der Kommunale Solidarpakt, durch den die Gewerbesteuerausfälle der Kommunen kompensiert und durch den die Kommunen von den Kosten der Unterkunft entlastet werden sollen, war Gesprächsthema auf der Siegbrücke.

Für die Zukunft habe man noch viel vor, so Baradari: „Bessere Bedingungen in der Pflege und die wirtschaftliche Widerstandsfähigkeit der EU sind aktuelle Beispiele dafür, woran wir in der SPD-Fraktion derzeit arbeiten.“

Zudem hatten die Bürgerinnen und Bürger die Gelegenheit, mit Landrat Andreas Müller und mit dem Siegener SPD-Bürgermeisterkandidaten Ingmar Schiltz über kommunalpolitische Themen zu sprechen. Beide waren gekommen, um Nezahat Baradari vor Ort zu unterstützen und den Menschen Rede und Antwort zu stehen. „Wir sind froh, dass es jetzt wieder – unter der Voraussetzung der Einhaltung von Hygiene- und Schutzmaßnahmen – die Möglichkeit gibt, mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch zu kommen und ihre Fragen zu beantworten“, so Müller und Schiltz unisono.

„Mein persönlicher Dank geht an alle anwesenden Bürgerinnen und Bürgern, Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitikern sowie an die Siegener SPD, denn sie alle haben dazu beigetragen, Politik vor Ort zu erläutern und zu vermitteln“, so Nezahat Baradari abschließend.

 

Bildbeschreibung:

Nezahat Baradari (MdB, 4.v.r.), Landrat Andreas Müller (6.v.l.) und Siegens SPD-Bürgermeisterkandidat Ingmar Schiltz (5.v.r.) standen den Bürgerinnen und Bürgern bei der Dialogtour der SPD-Bundestagsfraktion Rede und Antwort.